Winterzeit

Brace yourself, Zeitumstellungswitze are coming!

Es ist wieder soweit: In der Nacht vom 24. auf den 25. Oktober werden die Uhren umgestellt (von 3 auf 2 eine Stunde zurück) – und die ewig gleichen Witze gemacht. 

Im Grunde gibt es nur drei Sorten von sich wiederholenden Zeitumstellungswitzen:

1. Der Facebook-Bash:

„Haha, die auf Facebook sind alle so doof und wir hier auf Twitter sind viel lustiger.“

Das mag vielleicht stimmen, aber das so rauszukehren ist schon ein bisschen Schulhofraucherecken-Style.

2. Der Meta-Witz:

Wenn man schon keinen Witz über die Sache selbst machen kann, dann wenigstens einen Witz über die Witze. Witzception, quasi.

3. Der Klassiker, nicht totzukriegen:

Obwohl jeder Touren-, Fuhren-, Kuren-, Buren-, Huren-Umstellungswitz schon von unseren Uhrahnen (Höhö! Entschuldigung.) gemacht worden sein dürfte, kommen sie alljährlich wieder. 

Aber das ist doch auch der eigentlich Grund dafür, dass wir diese Tradition in Netz pflegen: Die ewig gleichen Zeitumstellungswitze sind wie die Weihnachtstradition von Blockflöten, Gesang und Gedichten: schon auch total nervig, aber ohne wäre es eben einfach nicht das Gleiche...

Welchen Zeitumstellungswitz kannst du nicht mehr hören?

Teilen Teilen
Titelbild via Gratisography

Dieser Artikel ist Teil unseres Ressorts Couching, in dem sich alles um Serien, Filme, Games und dein geliebtes Sofa dreht! So wie in diesen Artikeln: