Herbst Mädchen

Hey, Single – der Herbst ist nicht dein sozialer Tod!

Du hast den Sommer als Single mit deinen Freunden genossen, doch jetzt ziehen sich alle Paare in ihre muckeligen Wohnzimmer zurück – ohne dich. Aber hör' auf zu heulen: Dein Leben ist nicht vorbei!

Pärchen? Pah!

Während die Paare in deinem Umfeld sich also in ihren Pinterest-Buden verbarrikadieren, um unter wollig-weichen Tagesdecken alle Staffeln Friends zum hundertsten Mal zu gucken (und garantiert KEINEN Sex zu haben), lernst du einfach neue, coolere Freunde kennen. 

Und hast im Gegensatz zu ihnen vielleicht sogar tatsächlich Sex.

Werde Stammtischler!

Du bist Veganerin in einer Fleischesser-WG? Du findest Polyamorie ist der wahre Weg zu Glückseligkeit? Für beinahe jedes Hobby, Lebenskonzept oder Interessensgebiet gibt es einen Verein oder einen Stammtisch, bei dem du Gleichgesinnte kennenlernen und dich austauschen kannst. 

Gleichzeitig hast du eine hervorragende Ausrede, dich nach Feierabend ordentlich zu betrinken. Win-Win!

Geh' kochen!

Deine hart cocoonenden Pärchenfreunde wollen alleine Chili kochen? Sollen sie doch! Du bruzzelst unterdessen mit anderen, kulinarisch versierteren Menschen. Zum Beispiel via Rudi Rockt oder Yumwe

Dance like someone is watching!

Mach' doch mal einen Tanzkurs. Momentan sind die Tanzstile der 30er und 40er Jahre beliebt, von Lindy Hop bis Boogie Woogie. Die meisten Tanzschulen haben Listen mit Interessierten, die noch Tanzpartner suchen. Oder sie bieten offene Angebote, zu denen Teilnehmer alleine kommen und sich dann finden. 

Das Großartige an einem Tanzkurs ist: Du kommst raus, lernst Leute kennen und es handelt sich ausnahmsweise um Sport, der wirklich Spaß macht. 

Außerdem, wer so was hier kann, gewinnt immer:

Tue Gutes!

Klar kannst du den Herbst damit zubringen, alleine zu Hause zu sitzen und zu weinen, weil keiner dich liebt – du kannst aber auch deine Energie für etwas Gutes nutzen. Ein Ehrenamt nimmt zwar Zeit in Anspruch; die Freude, die du daraus ziehst, macht aber nachhaltig glücklich. 

Freiwilligen-Agenturen bieten eine große Auswahl an Tätigkeiten – von Suppen ausgeben über Hausaufgabenhilfe bis zu Bürotätigkeiten für kleinere Vereine. 

Bilde dich!

Schau dir all die großartigen Museen an, die du im Sommer ignoriert hast. Wie wäre es außerdem mit einem Chinesischkurs? Aktmalerei für Anfänger? Selbstverteidigung? Es gibt bestimmt eine ganze Liste mit Dingen, die du schon immer mal ausprobieren wolltest. Do it. NAO!

Du bist der Boss!

Und wenn du von all den Aktivitäten genug hast, kannst du dich immer noch in deiner Wohnung verkriechen – und dich darüber freuen, dass du alleine bist. 

Ja gut, es gibt vielleicht niemanden, der auf dem Sofa auf dich wartet – aber dafür muss du auch die Wolldecke nicht teilen, kannst statt Friends lieber die neue Staffel Hannibal schauen und keiner guckt dich lange und seltsam an, weil dein Kakao zu 50 Prozent aus Amaretto besteht. 

Ein Hoch auf das Single-Leben im Herbst! 

Zeige deinen Pärchen-Freunden den Stinkefinger

Teilen Teilen

Dieser Artikel ist Teil unseres Ressorts Feeling, in dem sich alles um Liebe, Gefühle, Freundschaft und Sex dreht. So wie in diesen Artikeln: