Diese bösen Wecker kommen direkt aus der Hölle

lisa-budzynski
Lisa Budzynski

Na, bist du heute auch wieder ungekämmt oder unrasiert los, weil du einfach nicht aus dem Bett gekommen bist? Vielleicht reicht das zart bimmelnde iPhone einfach nicht, um dich richtig wach zu machen. 

Aber mit diesen grausamen Weckern wirst du nie wieder vor dich hin snoozen. Sie kommen nämlich ohne Umweg aus der übelsten Ecke der der Hölle!

PLAY

1. Modell „Fratzengeballer“

Batsch! Batsch! Batsch! – WACH! Dieses Bild von einem handgreiflichen Wecker ging grad durch soziale Netzwerke. Aber glaube mir: Das ist noch lange nicht das ekelhafteste Exemplar. 

PLAY

2. Modell „Low-Rider“

Zugegeben: Dieser Weckmechanismus ist ein wenig brachial. Dafür schleudert er aber dank Hydraulik selbst echte Murmeltiere mühelos aus dem Tiefschlaf.

PLAY

3. Modell „Finde mich“

Dieser Wecker flieht mit seinen kleinen Rädern vor dir und versteckt sich vorzugsweise an dunklen Orten. Wow. Such evil. Many mean.

4. Modell „Nichts für schwache Nerven“

Kleiner Stromschlag am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen!

PLAY

5. Modell „Gruppenzwang“

Niederträchtig! Dieses Biest verbindet sich mit deinem Smartphone und ruft deine Freunde an, wenn du nicht aufstehst.

6. Modell „Miezekatze“

Funktioniert immer, tut manchmal weh. Bloß die Uhrzeit lässt sich leider schwer einstellen.

7. Modell „Geldvernichter“

Der absolute Horror: Für jedes bisschen länger schlafen jagt dieser Wecker einen Schein durch den Schredder! Das tut weh.

Nur, falls dir das noch nicht reichen sollte: Noch mehr wirklich gemeine Wecker findest du hier.

Ansonsten gilt natürlich: Einfach vorm Schlafengehen einen halben Liter trinken – deine Blase ist der zuverlässigste Wecker. Und ist total bio.

Wie gut kommst du morgens hoch?

Teilen Teilen
Titelbild via stocksnap.io

Dieser Artikel ist Teil unseres Ressorts Feeling, in dem sich alles um Liebe, Gefühle, Freundschaft und Sex dreht. So wie in diesen Artikeln: