20 ungeschönte Wahrheiten, die dich deine Sorgen in den 20ern vergessen lassen

philipp-roehl
Philipp Röhl

Du bist zwischen 20 und 29 Jahre alt und machst dir unendlich viele Sorgen um deinen Lebenslauf, deine Zukunft oder einfach nur um den perfekten Sex? Damit ist jetzt Schluss. Du bist schließlich jung, intelligent und schön. Und diese 20 Wahrheiten lassen dich ein Stückchen entspannter und sorgenfreier zurück.

PLAY
Bild via Tumblr

1. Den perfekten Lebenslauf haben

Egal, wie viele Praktika du schon gemacht hast. Egal, wie gut deine Noten sind – es gibt immer jemanden da draußen, der besser ist als du und gleichzeitig noch vier Sprachen mehr spricht. Lass dein Leben nicht durch dieses Stück Papier bestimmen, sondern mache das Studium oder Praktikum, das dir wirklich gefällt.

PLAY
Bild via Tumblr

2. Angst vor dem Kater am nächsten Morgen

Stell dich nicht so an: Die Nacht ist der Hammer, denn du bist 20, siehst gut aus und hast viel Spaß mit deinen Freunden. Weniger Verantwortung und Verpflichtungen als in deinen 20ern wirst du nie wieder haben. Brate dir am nächsten Tag ein Spiegelei und trinke viel Wasser. Auch diesen Kater wirst du überleben.

3. Unbedingt eine Weltreise machen müssen

Keine Panik auf der Titanic. Alle Orte, die du gesehen haben musst, findest du hier. Und dort wirst du sie noch dein ganzes Leben lang vorfinden.

Bild via Cheryl / Flickr

4. Immer das neueste Smartphone haben

Erstens gehen die Dinger schnell kaputt und zweitens ist dein Smartphone in drei Monaten schon fast wieder alt. Also entspann dich, das nächste iPhone kommt bestimmt.

Bild via Tumblr

5. Immer online sein

Dein Tablet oder Smartphone hat keinen Saft mehr? Du kannst also nicht mehr diese wahnsinnig wichtigen WhatsApp-Chats zu Ende führen oder auf Facebook verfolgen, was deine Freunde sich gekocht haben? Dann unterhalte dich doch einfach mal mit deinem Nebensitzer in der U-Bahn. Nichts ist sozialer als soziale Interaktion mit ECHTEN Menschen.

Bild via Imgur

6. Viel Geld verdienen müssen

Du bist jung und Geld wird nicht vom Himmel fallen, außer du heißt Mark Zuckerberg. Also beruhige dich und fange langsam an zu sparen – Kleinvieh macht auch Mist. Außerdem ist Geld echt nicht das Wichtigste im Leben.

PLAY
Bild via Tumblr

7. Die große Liebe finden

Du suchst ganz dringend die große Liebe? Das klappt in der Regel nicht, wenn du es erzwingen willst. Geh entspannt und mit einem Lächeln in jeden Tag und jede Party und dann passiert‘s ganz von selbst.

Wenn du schon einen Partner hast, lass dir sagen, dass es immer einen schöneren, intelligenteren oder witzigeren Menschen als deinen Partner gibt. Konzentriere dich also nicht auf Einzelaspekte – entscheidend ist doch, ob du mit ihr oder ihm glücklich bist.

8. Ein Haus bauen

Wahrscheinlich brauchst du gar kein Haus. Und falls doch: Entscheidend ist doch, mit wem du an welchem Ort wohnst und nicht, wie groß oder luxuriös es ist. Außerdem hast du dafür noch die ganzen 30er Zeit.

Bild via davidd / Flickr

9. Immer perfekt gestylt sein

Das schönste Modeaccessoire ist immer noch dein Lächeln. Du musst nicht immer erstklassig und teuer angezogen sein, um perfekt auszusehen.

10. Immer alle Erwartungen erfüllen

In deinen 20ern ändert sich fast alles. Du ziehst mindestens zwei Mal um, beendest deine Studienzeit oder suchst nach einem neuen Job. Deine Eltern und Freunde wollen mehr Zeit mit dir verbringen und deine Profs und dein Chef erwarten von dir mehr Leistung, Hingabe und Überstunden. Aber lass dich nicht stressen und mach nur so viel du kannst. Du musst es niemanden recht machen –außer dir selbst.

Bild via Imgur

11. Den perfekten Sex haben müssen

Der perfekte Sex ist meist ein Resultat von viel Kommunikation und Leidenschaft. Rede mit deinem Partner über deine Bedürfnisse und probiert viel aus. Der Rest kommt dann von ganz alleine.

Bild via Tumblr

12. Streit vermeiden müssen

Streiten ist gesund. Er räumt nicht nur in deiner Beziehung auf, auch mit deinen Eltern und Freunden lässt sich gut streiten. Aber richtig!

PLAY
Bild via Tumblr

13. Angst vor dem Berufseinstieg haben

Hör auf, akademische Abschlüsse zu sammeln! Du hast genug aus Büchern gelernt. Es ist Zeit, dein Wissen in der Praxis zu testen. Noch ein weiterer akademischer Abschluss wird dir nicht helfen, im Job zu bestehen.

14. Kalorien zählen müssen

Kalorien zählen ist großer Quatsch! Die Qualität und Ausgewogenheit deiner Ernährung ist entscheidend und nicht, ob du einen Schokoriegel mehr oder weniger isst. Also mach dich nicht unglücklich.

Bild via Ginny / Flickr

15. Ja nicht schwanger werden

Es ist die Horrorvorstellung für fast alle in den 20ern: schwanger werden. Du bist noch mitten im Studium, hast kein Geld und der künftige Vater ist vielleicht nur ein unbedeutender One-Night-Stand. 

Aber der richtige Zeitpunkt zum Kinder kriegen kommt eh irgendwie nie. Außerdem machen es einem die Unis heute viel einfacher, sein Familienleben in den Semesterplan einzubauen. Und nach dem Studium sind die Kinder aus dem Gröbsten raus und du kannst mit deiner Karriere durchstarten.

Bild via Lost Paradise / Flickr

16. Ja niemanden schwängern

Deine Freundin bekommt ihre Tage nicht mehr und es steht fest, dass du Vater wirst. Klar wird ab jetzt einiges komplizierter, aber es bricht auch keine Welt zusammen. Denn Kinder zu bekommen ist das Schönste auf der Welt. Fragt einfach mal eure Eltern.

Kondom
Bild via Tumblr

17. Auch am Wochenende produktiv sein müssen

Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben, weil du das ganze Wochenende Walking Dead, House of Cards oder Game of Thrones geschaut hast. Die Wäsche kannst du auch noch unter der Woche waschen und frische Luft bekommst du auf dem Weg zur Uni oder Arbeit. 

Und mal ganz ehrlich, was gibt es Schöneres, als das Wochenende im Bett zu verbringen, während es draußen stürmt, schneit oder regnet?

Serien Laptop
Bild via Tumblr

18. Genug Schlaf bekommen müssen

Schlafen kannst du, wenn du alt bist. Hallo, es sind deine 20er! Nutze die Zeit, lebe dich aus und geh erst morgen wieder ins Bett.

19. Deine Freunden nacheifern müssen

Deine Freunde sind schon mit dem Studium fertig und haben alle ihren Traumjob und einen tollen Partner. Erfolg ist relativ. Lass dir Zeit damit, wenn du noch nicht weißt, was du willst und genieße dein Leben.

Happy
Bild via Tumblr

20. Übers Heiraten nachdenken müssen

Lass dir nicht von anderen einreden, dass du zu jung zum Heiraten bist. Mach es, wenn du dich gut dabei fühlst!

So sieht's aus!

Teilen Teilen
Bereits 95 mal geteilt!
Titelbild via Stocksnap

Dieser Artikel ist Teil unseres Ressorts Feeling, in dem sich alles um Liebe, Gefühle, Freundschaft und Sex dreht. So wie in diesen Artikeln: