Diese 11 Väter haben es einfach drauf

kim-torster
Kim Torster

Väter haben es nicht leicht. Während ihr zu euren Müttern bereits im Mutterleib eine enge Bindung aufbaut, ist euch euer Vater erst einmal fremd. 

Im Laufe der Jahre wird diese, von Anfang an auf wackligen Beinen stehende, Beziehung in diversen Situationen auf eine harte Probe gestellt.

Wer ein echter Super-Dad werden möchte, muss also etwas dafür tun. Diese 11 Väter zeigen wie es geht:

1. Der Geduldige

PLAY

Kinder sind tollpatschig, Kinder erfordern viel Geduld. Das erfährt dieser Vater am eigenen Leib – und bleibt gelassen (den Umständen entsprechend).

2. Der Abenteurer

PLAY

Väter erlauben nicht nur all die Dinge, die unseren Müttern eindeutig zu gefährlich sind (zu Recht), sie helfen uns auch dabei die eigenen naiven Kinder-Ideen noch an Waghalsigkeit zu überbieten: Hauptsache schneller, höher, weiter. 

Langweilig wird euch mit so einem Vater aber bestimmt nicht.

3. Der Multitasking-Profi

PLAY
Bild via Giphy.com

Kinderhüten ist Frauensache? Voll 50er! Dieser Herr zeigt wie es geht: Mit dem Baby im linken Arm, lässt sich mit dem Rechten locker noch einen Baseball fangen. Der moderne Vater von heute ist eben multitaskingfähig.

4. Der Zärtliche

PLAY

Kinder brauchen Liebe? Väter ebenso! Richtige Männer sind hingebungsvolle Väter, die sich eben auch nicht zu schade sind, den rosa Hello-Kitty-Rucksack ihrer Tochter durch die Gegend zu tragen oder Küsschen einzufordern.

5. Der Trainer

PLAY

Früh übt sich, wer Fußballstar werden möchte. Wem diese Trainingssituation vom eigenen Vater bekannt vorkommt: Seid beruhigt, eure Gene hätten echtes Talent eh niemals zugelassen. Papa bleibt trotzdem der allerbeste Fußballtrainer!

6. Der Aufpasser

PLAY

Tolle Väter tun alles dafür, euch zu beschützen. Sie haben in eurer Nähe immer ein wachsames Auge auf euch und verhindern so den einen oder anderen Unfall. 

Auch, wenn das Leben nicht gänzlich ohne Schmerz auskommt: Ihr könnt euch sicher sein, dass euer Vater so viel wie möglich davon zu verhindern versucht.

7. Das ewige Kind

PLAY

Männer werden zehn Jahre alt und danach wachsen sie nur noch. 

Als Tochter oder Sohn eines solch Kind-Gebliebenen bedeutet das: nie enden wollender Spaß! 

PS: Unter Punkt zwei seht ihr, dass das auch mal in die Hose gehen kann, also besorgt euch besser einen Helm.

8. Der Mann für alles

PLAY

Väter möchten ihre Kinder glücklich sehen. Dafür verwandeln sie sich auch gerne mal in ein Pferd – oder eben eine Schaukel.

9. Der Quatschmacher

Großartige Väter nehmen sich selbst nicht zu ernst.Selbst die Choreographie von Watch me Whip/Nae Nae ist für echte Super-Väter kein Problem!

Voll peinlich, Papa! Aber irgendwie auch voll cool.

10. Das Partytier

PLAY

Wer sagt eigentlich, dass ein Leben mit Kindern öde sein muss? Das denkt sich auch dieser Vater und nimmt den Sprössling einfach zum Festival mit.

By the way: Euer Vater würde sich sicher auch über eine Einladung auf ein Bier mit seinem geliebten Kind freuen!

11. Der beste Freund

PLAY

Ein wirklich guter Vater ist nicht nur Autoritätsperson, sondern auch ein guter Zuhörer und ein echter Freund. 

Bonus: Lebensweisheiten von Papa sind einfach unbezahlbar – egal in welchem Alter.

Väter – was wären wir nur ohne sie? 

Selbst, wenn wir schon längst erwachsen sind und auf eigenen Beinen stehen, eilen sie uns zu Hilfe, wenn wir mal wieder einen Handwerker oder Rat beim Kauf des richtigen Druckers brauchen. Und unter uns, liebe Töchter und Söhne: Ohne einen verrückten Papa wäre unser Leben doch nur halb so schön. 

Ja, die Vater-Kind-Beziehung ist nicht immer einfach, aber sie ist und bleibt eine der schönsten überhaupt.

Ist dein Vater genauso?

Teilen Teilen
Titelbild via Pixabay

Dieser Artikel ist Teil unseres Ressorts Feeling, in dem sich alles um Liebe, Gefühle, Freundschaft und Sex dreht. So wie in diesen Artikeln: