The Walking Dead: Bist du bereit für die Zombie-Apokalypse?

claudia-haessy
Claudia Haessy

The Walking Dead ist mit einer neuen Staffel zurück! Zeit, sich mal wieder mit dem Thema Zombie-Apokalypse auseinanderzusetzen. Denn Gefahr von Zombies ist quasi real, das sieht selbst das Amerikanische Zentrum für Seuchenkontrolle (CDC) so.

Das Zombie-Virus ist nämlich nichts anderes als eine normale Pandemie, wie es sie seit Jahrtausenden in jedem Ökosystem immer wieder gibt. Das nennt man natürliche Selektion und am Ende überleben bekanntlich die, die sich am Besten angepasst haben.

Und der grundlegende Fehler von Menschen in Zombie-Filmen ist immer, dass sie sich nie mit Zombies beschäftigt haben. Ein Fehler, den du nicht machen wirst! Hierbei hilft dir unsere Serie How to survive THE WALKING DEAD – Teil 1: Bereite dich vor.

BRING DIR NÜTZLICHE SKILLS BEI

Du hast einen Bachelor in Medienwissenschaften, einen Magister in Klassischer Philologie? Fein. Hilft dir aber nichts, wenn du der letzte Mensch auf der Erde bist. Lerne lieber Sinnvolles. Zum Beispiel Türschlösser knackenwie man einen Fisch ausnimmt, ohne zu kotzen, welche Haustiere besonders gut schmecken (Meerschweinchen – schmeckt wie Huhn). Und vor allem: Wie man an Trinkwasser kommt, wenn die letzte PET-Flasche leer ist.

BESORGE DIR EIN FAHRRAD

Ist dir aufgefallen, wie die Protagonisten in Zombiefilmen immer in schweren SUVs durch die menschenleere Walachei düsen? Dabei ist der Spritverbrauch enorm und hast du mal überlegt, wer zukünftig Erdöl fördern und die Tankstellen beliefern soll? Genau. Unabhängige Mobilität ist Trumpf! Und wo wir dabei sind: Wie gut kannst du eigentlich schwimmen?

TREIBE SPORT.

Cardio. Zirkel-Training. Crossfit. Fang an zu laufen – Sprint UND Marathon. Denn, bei Gott, du wirst während der Zombie-Apokalypse verdammt viel laufen müssen. Und statt Pilates und Tai Chi empfiehlt sich eher Krav Maga oder japanischer Schwertkampf.

BEOBACHTE FACEBOOK

Behalte deine Freunde und Bekannte im Visier, studiere ihr Verhalten. Eine Pandemie kommt nie über Nacht. Erkenne früh die Anzeichen und lerne den Unterschied zwischen einem Untoten und deinem Kollegen, der sonntags verkaterte Fotos von sich auf seiner Couch postet.

WERDE ZUM MÖNCH

Ohne deinen sojafreien Café Latte Venti to go am Morgen kommst du gar nicht erst in Fahrt? Und ohne deine Freunde ist dir langweilig? Schluss mit Abhängigkeiten und Gewohnheiten! Sobald die Zombies da sind, wirst du a) keine Zeit mehr für so was haben und b) was denkst du, wie gut ein zombisierter Barista wohl Kaffee zubereiten kann? Eben. Befreie dich von unnötigem Konsum und gesellschaftlichen Zwängen und werde zu einem (latent selbstverteidgungs-gewaltbereiten) Mönch.

BESORGE DIR EINE SICHERE UNTERKUNFT

Deine 1,5-Zimmer-Wohnung mit den IKEA-Möbeln ist echt knuffig. Aber was denkst du, wie lange du darin überleben wirst, wenn deine untote Nachbarin vor deiner drei Zentimeter dicken Wohnungstür randaliert? Wir empfehlen stattdessen einen ordentlichen Zombie-Bunker

LEGE VORRÄTE AN:

  • Wasser. Man rechnet mit einem Wasserverbrauch von drei bis vier Litern pro Tag. Bier geht notfalls auch.
  • Lebensmittel. Die einfach zuzubereiten sind und nicht schnell ablaufen: Konserven, Nudeln, Reis, luftgetrocknete Wurst etc. Und Nutella!
  • Medikamente! Sehr, sehr, sehr viele Medikamente.
  • Kleinkram: Taschenmesser, Klebeband, Radio, Taschenlampe, Straßen-Karten aus Papier, Solarladegeräte, Seife und – solange du nicht alleine bist – Deo.
  • Handy und Ladegerät. Am Besten nichts von Apple, damit du es nicht drei Mal am Tag aufladen musst.
  • Bargeld. Ist zumindest so lange von Vorteil, bis du der letzte Mensch auf dem Planeten bist; siehe Deo.
  • Wechselwäsche. Und pack lieber ein paar zusätzliche Unterhosen ein.
  • Toilettenpapier. Oder Hamster. Hamster gehen auch. Aber dann kannst du sie nicht mehr essen (siehe Meerschweinchen).

Noch viel mehr sinnvolle Dinge findest du hier.

Und wenn du das alles gemacht hast? Sei wachsam! Ist der Mann in der Bahn wirklich nur betrunken und bewegt sich deswegen so behäbig? Ist die Kollegin, die seit einer Stunde wippend vor dem Süßigkeitenautomaten steht, tatsächlich nur sehr entscheidungsschwach? Vor allem in Großstädten wie Berlin oder Köln kann die Zombisierung schleichend und fast unbemerkt von statten gehen.

Und jetzt: Viel Spaß bei der neuen Staffel von The Walking Dead. Und viel Glück...

Teile dein neues Wissen und rette deinen Freunden das Leben!

Teilen Teilen
Bereits 50 mal geteilt!
Titelbild via Claudia Haessy

Dieser Artikel ist Teil unseres Ressorts Couching, in dem sich alles um Serien, Filme, Games und dein geliebtes Sofa dreht! So wie in diesen Artikeln: